WooCommerce bezeichnet ein häufig verwendetes Plugin für WordPress. Dieses Content-Management-System wird durch die Verwendung von WooCommerce um die Funktionalität eines Online- Shops erweitert. Mit einer Download- Anzahl von 11 Milionen Downloads zählt WooCommerce zu einem der populärsten WordPress Plugins. Betreiber von Online- Shops, welche auf einer WordPress-Seite basieren, verwenden mit einer hohen Wahrscheinlichkeit WooCommerce. Jedoch erfährt das Plugin auch starke Kritik von vielen Seiten. Zwar existiert auch eine deutschsprachige Version, jedoch sind die Übersetzungen ins Deutsche häufig mangelhaft und nur schwer verständlich. Erst vor kurzer Zeit wurde deshalb eine kostenlose Erweiterung des Programms entwickelt. Die Erweiterung ist als WooCommerce German Market bekannt und basiert auf einer vollkommen neuen Übersetzung in die deutsche Sprache.

Vor- und Nachteile von WooCommerce

Ein weiterhin bestehender Kritikpunkt ist jedoch die fehlende Adaption von WooCommerce an den deutschen Markt. Insbesondere hinsichtlich der Einhaltung deutscher Rechtsgrundlagen ist WooCommerce lediglich mangelhaft und bringt den Betreibern nicht selten Abmahnungen ein. Die Erweiterung von WooCommerce in WooCommerce Germanized bietet eine stärker an den deutschen Markt adaptierte Integration von Rechtsgrundlagen in die entworfenen Online- Shops. Selbstverständlich existieren auch noch weitere Plugins, welche mit zusätzlichen Funktionen auftrumphen. Zu diesen gehören beispielsweise die Verwendung von Bitcoins oder zusätzlicher Designelemente. Diese Plugins sind jedoch nur zum Teil kostenfrei.