Power Seller ist ein Begriff aus der Online- Handels- Plattform ebay. Als Power Seller kann sich dort jeder professionelle gewerbliche Verkäufer qualifizieren, der ein kontinuierlich hohes Handelsvolumen vorweisen kann. Eine Grundvoraussetzung, um als Power Seller geführt zu werden, ist eine gewerbliche Anmeldung des Verkäufers. Private Verkäufer sind damit von der Gruppe der Power Seller ausgeschlossen. Außerdem müssen die gewerblichen Händler zusätzlich ein Minimum von 100 Bewertungspunkten vorweisen können. Von diesen Bewertungspunkten durch Kunden müssen mindestens 98% positiv sein. In den detaillierten Käuferbewertungen muss der Händler mindestens einen Durchschnittswert von 4,4 in jedem beurteilten Bereich vorweisen. Damit will ebay die Seriosität und die Vermittlung eines positiven Einkaufserlebnisses seiner Power Seller garantieren.

Verkäufer mit Top Bewertungen

Nach dem Handelsvolumen gestaffelt existieren verschiedene Power Seller- Level. Mit dem Aufstieg von Level zu Level erhält der Power Seller mehr Rabatte und zahlreichere Vorteile. Die Level werden als Bronze-, Silber-, Gold- und Platinlevel bezeichnet. Zusätzlich erhalten alle Power Seller noch einen Status, der ihre Bewertungen anzeigt. Von durchschnittlich bis hin zu Verkäufer mit Top Bewertungen beschreibt dieser Status die Servicequalität des Händlers. Für die Händler dient der Status als Power Seller vor allem als Referenz. Es wird somit eine Vertrauensbasis zwischen Händler und potentiellem Kunden geschaffen, welche verkaufsfördernd und somit umsatzsteigernd wirkt.