Der Begriff Money Keywords, auch als Money Key bezeichnet, stammt aus dem Online-Marketing und bezeichnet Keywords, also Suchbegriffe, welche man wissentlich und mit hoher Priorität optimieren will, da sich mit diesen Begriffen online Geld verdienen lässt. Money Keywords weisen ein besonders hohes Suchvolumen auf und zeichnen sich somit durch hohe Klick-Kosten (CPC) aus. Von Money Keywords spricht man häufig bei der Verwendung von Backlinks oder beim Linkaufbau. Die Verstärkung von einer Domain oder dem eigenen Firmennamen als Keyword zählt nicht zu den sogenannten Money Keywords.

Money Keywords im SEO

Häufig versprechen sich Unternehmen, die über Money Keywords in Online-Suchmaschinen gefunden werden, davon einen höheren Umsatz. Deshalb sind diese insbesondere vor dem Hintergrund der Suchmaschinenoptimierung (SEO) von hohem Interesse. Money Keywords unterscheiden sich je nach Branche. Beispiele für Money Keywords in der Hotelbranche wäre beispielsweise das Keyword Wellness- Hotel, für eine Airline könnte ein Money Keyword beispielsweise Billig- Flüge lauten. Insbesondere im Linkbuilding müssen die Money Keywords jedoch mit Vorsicht und eher sparsam eingesetzt werden. Eine Keyword- Strategie, welche zu stark auf Money Keywords ausgerichtet ist, bewirkt eher das Gegenteil als den gewünschten Effekt. Hier riskiert der SEO durch Penalties, ein niedrigeres Ranking anstelle eines durch die Verwendung der Keywords höheres Ranking zu erreichen.