Amazon Pantry Box

Amazon Pantry ist ein Bestelldienst für Waren des täglichen Gebrauchs: von Lebensmitteln, über Kosmetikartikel bis hin zu Hundefutter. Dabei kooperiert Amazon mit verschiedenen Versandhändlern, damit auch eigenständig Nachschub jederzeit geliefert werden kann. Der neue Amazon Service startete zuerst in den USA und ist ab sofort für Prime-Kunden auch in Deutschland verfügbar. Ein spezieller Amazon Pantry Onlineshop bietet tausende verschiedene Artikel an, die man normalerweise eher im Supermarkt eingekauft hat. Folgende Kategorien stehen dabei zur Auswahl:

  • Lebensmittel und Getränke
  • Haushalt & Haustierbedarf
  • Drogerie & Beauty
  • Babybedarf
  • Bürobedarf

Zusätzlich steht den Kunden für Amazon Pantry auch eine Einkaufsliste zur Verfügung, bei denen beliebte Marken und meistverkaufte Produkte bereits vorausgewählt, bzw. kombiniert wurden. So findet man bspw. in der Amazon Einkaufsliste Gesund leben eine kleine Auswahl an Artikel angefangen von Bio Ölen, über Tofu bis hin zu Brotbackmischungen.

Wie funktioniert Amazon Pantry?

Im separaten Pantry Shop von Amazon trifft man seine Auswahl an Produkten. Hier sind alle für diesen Service zur Verfügung stehenden Produkte mit einem kleinen Logo gekennzeichnet. Außerdem wird immer unter dem Artikel eine Prozentzahl angegeben, mit der man die Füllung der Amazon Pantry Box überwachen kann. Neben dem Warenkorb sieht man dann immer eine Füllstandmenge der Box. Sobald man über die 100% kommt, wird automatisch eine zweite Pantry Box angelegt und befüllt. Eine solche Box misst genau 71,12 x 45,72 x 33,02 cm und darf laut Amazon maximal 20 Kilogramm bzw. 110 Liter fassen. Der Bestellvorgang bei Amazon Pantry läuft dann genauso ab, wie bei jeder normalen Warenbestellung auch: man bezahlt über die vorausgewählte oder selbstgewählte Methode (Lastschrift oder Kreditkarte) und muss mit einer zusätzlichen Versandkostenpauschale von 4,99 Euro rehcnen.

In welchen Ländern gibt es die Amazon Pantry Box?

Derzeit wird die Pantry Box von Amazon in Deutschland und in Österreich angeboten. Hierzulande muss man mit einer Versandzeit von 2-3 Tagen rechnen und in Österreich kann die Lieferung bis zu 4 Tage dauern. Prime-Kunden, die sich eine Pantry Box bestellt haben aber nicht zuhause sind, können sich die Lieferung auf Wunsch auch in der Garage oder im Hausflur hinterlegen lassen, um sich den Weg zur Post zu sparen.

Amazon Pantry mit Nachfüll-Option

Gerade bei Produkten des täglichen Bedarfs werden einige Artikel in regelmäßigen Abständen erneut benötigt. Im Rahmen von Amazon Pantry wurde daher ein weiterer Dienst mit der Abkürzung DRS (Dash Replenishment Service, zu Deutsch Nachschubservice) ins Leben gerufen, der bereits mit Herstellern wie Brita, Samsung oder Whirlpool funktioniert. Mittels API-Schnittstellen kann dieser Amazon Nachfüllservice ohne großen Aufwand integriert werden, sodass Händler Kunden praktisch mit einem Abonnement beliefern können.