Im Interview mit Organisator Ronny Marx

Am 09.06.2017 findet in Hannover die Premiere der merchantday-Konferenz mit dem Schwerpunkt Amazon statt. ShopDoc konnte im Vorfeld in einem Interview mit dem Organisator Ronny Marx erfahren, wie es dazu kam, was uns dort erwartet und warum man dieses Event buchen sollte.

ShopDoc: Du organisierst dieses Jahr in Hannover deine eigene Konferenz mit Schwerpunkt Amazon. Was ist deine Motivation dabei?

Ronny Marx: Ich habe einfach zu viel Zeit ;-) Spaß bei Seite, so eine Konferenz ist eine ziemlich aufwändige Geschichte und das nebenbei zu stemmen nicht ganz einfach. Aber zu deiner Frage: ich hatte schon länger einfach mal richtig Lust, ein solches Event zu organisieren. Ich bin selber recht häufig auf Fachkonferenz als Gast sowie Speaker unterwegs und habe früher schon beruflich viel mit Messen zu tun gehabt. Es hat mich einfach gereizt, so etwas einmal selbst zu organisieren.

Letztes Jahr war ich dann bei den Private Label Days in Hamburg und habe eben gemerkt, dass das Interesse an solchen Veranstaltungen einfach riesen groß ist und abgesehen von genau zwei Konferenzen 2016 gab es zu diesem Zeitpunkt deutschlandweit keine weitere Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Amazon. Im originären SEO- und Online-Marketing-Bereich sieht das schon anders aus da gibt es viele gute, etablierte Events und Messen.

Dadurch, dass ich im Amazon- und E-Commerce-Umfeld ganz gut vernetzt bin und auch die Bedürfnisse von Händlern als auch Dienstleistern in diesem Bereich gut einschätzen kann, war dann einfach irgendwann der Gedanke da, dass man mangels Vielfalt in diesem Kontext auch mal eine eigene Konferenz starten könnte und nun ist es eben am 09.06.2017 in Hannover soweit.

ShopDoc: Warum machst du die Konferenz eigentlich in Hannover? Du kommst doch aus Hamburg, oder?

Ronny Marx: Ja genau, ich bin ein Hamburger Jung ;-) und deine Frage ist durchaus berechtigt. Es gibt dafür im Wesentlichen zwei entscheidende Gründe. Erstens gibt es durch die Private Label Days (oder gab es zumindest) bereits eine Konferenz für Amazon Händler in Hamburg und ich fand es einfach unsinnig, in der gleichen Stadt noch eine zu dem Thema zu veranstalten. Zweitens organisiere ich die Veranstaltung mit einer befreundeten Agentur und einem Amazon Händler aus Hannover zusammen, die mir in vielen Punkten ganz gut den Rücken freihalten und wir uns daher gemeinsam für Hannover entschieden haben. Dort findet nun auch bereits zum vierten Mal der Amazon-SEO-Stammtisch mit ca. 70 Teilnehmer statt auch das ist so ein bisschen die Geburtsstätte vom merchantday.

Kurzum: Hannover war einfach neben Hamburg eine gute Alternative. Egal ob die Gäste mit dem Auto, der Bahn oder dem Flieger anreisen wollen das ist dort in Hannover alles gut möglich.

ShopDoc: Ein Wochenende vorher findet noch eine andere Marktplatz-Konferenz statt. War das so geplant?

Ronny Marx: Du sprichst die PLD und AMZcon in Bonn an das hat ja