Die Verkaufsplattform Amazon hat sich im Laufe der Jahre zu einer der weltweit meistbesuchten Webseiten entwickelt. Gleichzeitig ist Amazon vom ehemaligen Online-Buchhändler zu einem der größten virtuellen Marktplätze geworden. Der große Vorteil für den Kunden: Amazon wird von Käufern und Verkäufern als sehr seriös wahrgenommen. Außerdem wird Online-Shopping immer beliebter, zumal die Ware oftmals schon am nächsten Tag zu Hause eintrifft. Die Nutzerfreundlichkeit des Portals ist sehr hoch und die Zahlungen sind sicher und unkompliziert. Stimmt etwas mit der Ware nicht, ist der Rückversand sehr bequem geregelt. Das nimmt gleichzeitig den Käufern die Angst, online einzukaufen. Auf was müssen Händler achten, wenn sie erfolgreich auf Amazon verkaufen möchten?

Amazon als Vertriebskanal optimal nutzen

Kaum ein Online Händler kommt heute an der Tatsache vorbei, dass der Amazon Marktplatz eine ganze Reihe an Vorteilen und Chancen für den eigenen Produkt-Vertrieb bietet. Immer mehr Händler sind auf den Geschmack gekommen und versuchen ebenfalls von dem guten Image des Giganten zu profitieren und ihre eigenen Verkaufszahlen anzukurbeln. Die logische Folge daraus ist aber auch, dass der Konkurrenzdruck steigt und die Verkaufschancen sinken. Selbst Nischen werden nicht von diesem Trend verschont.

Zu einem erfolgreichen Marketing gehört es daher, sich erfolgreich von der breiten Masse abzusetzen und positiv aufzufallen. Allerdings sind die Möglichkeiten hierzu von Amazon selbst stark beschränkt und spärlich. Ausschließlich das Amazon Ranking bildet hier eine Ausnahme. Durch entsprechende Amazon SEO Maßnahmen ist es möglich, weiter vorne in den Suchergebnissen zu erscheinen. Erfahrene Amazon Händler wissen, dass gute Plätze in den Suchanfragen der Kunden von diesen besser wahrgenommen werden. Schließlich werden vordersten Rankingplätzen auch besondere Produktattribute zugesprochen, wie eine hohe Qualität und eine bessere Relevanz.

Verkaufserfolg steigern durch Produktoptimierung

Die Amazon Produktoptimierung sorgt dafür, dass die Angebote und Produkte besser bei den Suchanfragen positioniert werden. Hierfür gibt es mehrere Amazon Optimierungstechniken, denn wie bei Google verbirgt sich auch hinter den Amazon Suchergebnissen ein Algorithmus. Dieser arbeitet nach fest definierten Suchfaktoren. Werden nun die eigenen Produkte dementsprechend optimiert und erfüllen sie alle Kriterien, steigen sie auch in den Rankings.

Ein besseres Amazon Ranking hingegen bedeutet wiederum mehr Aufmerksamkeit beim Käufer und generiert mehr Klicks. Mehr Klicks haben positive Auswirkungen auf höhere Verkaufszahlen und dadurch, dass die eigenen Angebote auf die Bedürfnisse und Wünsche der Suchenden exakt zugeschnitten werden, steigt dieser Effekt sogar noch. Somit steigen durch Amazon SEO die Verkaufszahlen und die Conversion Rate.

Tipps zur optimalen Produktoptimierung

Infografik Amazon erfolgreich verkaufen

Um die Performance der Produkte auf Amazon zu verbessern, gibt es einige Tipps, die einfach umsetzbar sind:

  • Keywords optimieren: Die Suchbegriffe sind ein wichtiges Kriterium für eine gute Sichtbarkeit auf der Amazon Suche