ShopDoc – Amazon’s Choice

Amazon’s Choice

Amazon findet das richtige Produkt für Dich

Einkaufen im Internet ist längst keine Rarität mehr und erfreut sich stets größerer Beliebtheit. Online-Shopping ist nicht nur einfach und sicher, sondern auch äußerst bequem aus der Sicht der Konsumenten. Man sitzt abends auf der Couch und merkt, dass man vergessen hat, das sehnsüchtig erwartete Buch des Lieblingsautors in der Stadt zu kaufen. Also schnell Amazon öffnen, den Buchtitel eingeben und auf den Kaufen-Button klicken erledigt. 

Amazon hat eine enorm große Produktpalette und führt ständig neue Features ein, die das Shoppingerlebnis zunehmend erleichtern sollen. Aktuell wurde das neue Feature Amazons Choice in die Online-Plattform eingepflegt. Hierbei handelt es sich um einen Einkaufsservice, durch den dem Kunden bestimmte Produkte von Amazon empfohlen werden. Die Produkte sind dann mit dem Amazons Choice Badge versehen. Klickt der Kunde auf das Symbol, so erscheint die Textzeile: Amazons Choice empfiehlt top bewertete, sofort lieferbare Produkte zu einem günstigen Preis.

Was ist das Ziel von Amazon’s Choice?

Amazon zielt mit dem Service darauf ab, die richtigen Produkte für seine Kunden zu finden und ihnen die Kaufentscheidung ein Stück weit abzunehmen. Die Online-Plattform möchte ihre Kunden besser verstehen und deren Kaufabsicht einordnen können. Dies erfolgt unter anderem auf Grundlage von Bestellhistorien der Kunden und persönlichen Präferenzen bezüglich Farben, Größen, Marken sowie Versandoptionen. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde das vorgeschlagene Produkt ansprechend findet, sehr hoch. Selbstverständlich ist es ein personalisiertes Verfahren, das heißt jedem Kunden werden andere Produkte angezeigt. 

Wie erhält ein Produkt den "Amazon’s Choice" Badge?

Amazons Choice ist bislang nur bei Produkten möglich, die für den Verkauf durch Amazon Echo verfügbar sind. Amazon Echo ist ein von Amazon entwickeltes Audio-Gerät, welches mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service verbunden ist, um Musik abzuspielen, Einkaufslisten zu verwalten oder den Kalender abzurufen. Es ist ein persönlicher Assistent wie beispielsweise Siri von Apple, der mittlerweile sogar auf Anfrage Produkte für den Kunden einkaufen kann. Durch die Funktion Amazons Choice wird der persönliche Assistent bestimmte Produkte vorschlagen und nach Bestätigung bestellen. Der Service ist ebenfalls bei den Verkäufern begrenzt doch was sollte ein Verkäufer mitbringen, damit seine Produkte für Amazons Choice ausgewählt werden? Wichtig ist hierbe