Amazon Seller Central ist eine Art Bedienoberfläche für Händler und Verkäufer im Online Warenhaus Amazon. Das Tool ermöglicht eine Verwaltung des Verkäufer-Kontos auf unkomplizierte Art. Die Anbieter können hier eine gute Übersicht über ihre Verkäufe und Angebote erlangen.

Vorteile der Seller Central

Seller CentralVerkäufer, welche über den Seller Central verkaufen möchten, müssen bereits im Marketplace vertreten sein. Als Vorteile vom Verkauf über Seller Central nennt Amazon eine überdurchschnittlich schnelle Bezahlung und eine immer aktuelle Übersicht und Kontrolle über das Inventar und die Preise. Händler, welche über das Seller Central verkaufen, sollen die Möglichkeit haben, höhere Margen im Verkauf zu erlangen. Über Seller Central lässt sich außerdem eine virtuelle Geschäftsfassade festlegen, eine Art Layout oder Design für die Website des Verkäufers.

Unterschied Seller Central und Vendor Central

Nicht zu verwechseln sind Seller Central und Vendor Central. Während über Seller Central jeder Anbieter verkaufen kann, richtet sich Vendor Central eher an Hersteller und Handelsvertreter. Um das Vendor Central nutzen zu können, bedarf es einer Einladung durch Amazon. Dieser Service ist für Verkäufer mit hohem Absatzvolumen geeignet. Ein Händler, welcher im Vendor Central vertreten ist, erfährt zahlreiche Vorteile in den Bereichen Marketing und in der Nutzung von speziellen Tools. Um von Amazon eine Einladung zum Vendor Central zu bekommen, benötigt der Händler eine große Absatz- und Umsatzmenge. Das Versandunternehmen selektiert außerdem nach positiven Käuferbewertungen.

Die Optimierung startet in der Amazon Seller Central

Jeder Produktoptimierung startet logischerweise in der Seller Central: hier werden nicht nur die Produkteigenschaften eingetragen und Bestände der Artikel gepflegt, sondern eben auch wichtige Keywords hinterlegt, die dem Kunden verborgen bleiben. Diese Keywords bestimmten unter anderem, ob ein Angebot bei einer Produktsuche überhaupt angezeigt wird oder nicht. Auch der Produkttitel und die Bullet Points werden hier hinterlegt und sorgen dafür, dass ein Artikel an Relevanz gewinnt. Jede Amazon SEO Maßnahme startet also direkt in der Seller Central. Änderungen die hier vorgenommen werden, sind meist innerhalb von 15 Minuten online.